Donnerstag, 2. Juli 2009

Whomadewho geht auch an uns nicht vorbei

Wir haben so einige Gomma Pladden im Schrank. Bisher war mir das Zeug von Gomma allerdings oft zu trashig, überspitzt, gefrickelt und selten auf einen Punkt. Bei Whomadewho hat man schon früh gemerkt, dass sie eher die Popper des Labels werden. Keep me in my Plane ist da das beste Beispiel. Eine gut gelungene Popnummer die Phoenix, Whitest Boy Alive u.s.w. Fans sehr erfreuen wird. Ich find sie fast zu seicht, da macht das Video wieder einiges weg. Schönes Teil!



Keine Kommentare:

Kommentar posten