Montag, 29. Juni 2009

Jesse Rose & Hot Chip

Ich bin ein riesen Fan von Jesse Rose und seinem Label Dubsided, hab mir jede Platte gegönnt und halte das Label für eins der innovativesten des letzten Jahres. Artists wie Herv waren eine unglaubliche Bereicherung in minimalen Housegefilden. Mittlerweile hat auch eine breitere Masse Mr.Rose für sich entdeckt. Nicht zuletzt durch seine Zusammenarbeit mit Hot Chip und dem Song Forget my Name welcher auf seinem Album mit dem Titel What Do You Do If You Don't? erschienen ist. Hört und schaut einfach mal selbst rein. Mit Serious Butt Encounters habe ich den Song auch schon verarbeitet... ;)



Einen Essential Mix für die BBC hat der junge Man auch schon gemacht. Könnt ihr euch hier anhören.


Für den Crookers Remix von Touch my Horn gab es in Dresden ein unglaublich gutes Feedback. In Berlin meinten se nur:"Ey, mach mal dat generve aus. Die Leudde gehen schon!". Polarisiert also!






Mr. Jesse Rose Live:


Für mich: Hot Chips beste Arbeit!


Keine Kommentare:

Kommentar posten